Werkstoffe · 23. Februar 2019
Schweizer Holz wächst nicht nur in genügender Menge nach, es lässt sich auch vorzüglich zu Möbeln und anderen Holzerzeugnissen verarbeiten. Schweizer Holz dürfte intensiver genutzt werden …
Unternehmen · 10. Februar 2019
Beim Traditionsunternehmen Pfister spielt das Thema «Swissness» eine zentrale Rolle. Es stellt vier Fragen an drei Schweizer Möbelhersteller …
Messen · 02. Januar 2019
Der Freischwinger «2.15» von Walser Möbel sticht ins Auge. Thomas Walser stellte ihn an der letzten Designmesse Blickfang am Standort Bern aus.
Klassiker · 04. Dezember 2018
Hundert Jahre nach der Lancierung des Erfolgsmodells «Classic 1-380» erblickt nun ein Barhocker das Licht der Welt, welcher in der formalen Ausgestaltung dem Original nachempfunden ist.
Aufgefallen · 02. Oktober 2018
Ein Sekretär der Gasser Schreinerei AG aus Haldenstein überzeugt mit seiner integrierten Technik. Klappe runter, Laptop drauf, einstecken, Licht an, Mobiltelefon laden, loslegen.
Aufgefallen · 01. Oktober 2018
Zwei Schweizer Möbel haben es bei der diesjährigen Ausgabe des Prix Lignum ganz nach vorne geschafft: Ein handwerklich ausgefeilter Tisch und «Lorraine», das Möbelprogramm für eine Kindertagesstätte im gleichnamigen Berner Quartier.
Aufgefallen · 13. September 2018
Ein spezielles CNC-Verfahren schafft ein Halbfabrikat, das prädestiniert ist für das Spiel mit Licht und Schatten. Vor ein paar Jahren entstand das Material, nun sind erste Leuchten erhältlich.
Reportage · 07. September 2018
Im Schweizer Möbelhandel wird derzeit umgebaut. Den Umbauten liegt eine Verzahnung des Onlinegeschäfts mit dem stationären Handel zugrunde. Ein NZZ-Artikel geht auf die Veränderungen ein.
Aufgefallen · 19. August 2018
«Pecasa», das Regal-System der Peka-Metall-AG erlangt gleich zwei der renommiertesten Designpreise in unserer Gegend. Multifunktional, einfach montierbar und mit Elektrizität und Licht bestückt – dies einige Schlagworte zum durch und durch schweizerischen Produkt.
Unternehmen · 19. August 2018
Das Legislaturprogramm 2019-2022 ist da. Die Führung des VSSM hat sich darin Gedanken über die Zukunft der Branche gemacht und entsprechende Rahmenbedingungen aufs Papier gebracht.

Mehr anzeigen